Azoren

Kreuzfahrten zu den Inseln Flores und Corvo

Die westlichste Insel der Azoren ist Flores mit der Nachbarinsel Corvo. Die durch ihr raueres Klima bekannte Insel ist mit nur 143 km² eine der kleineren Inseln der Azorengruppe. Gerne werden die Inseln bei Kreuzfahrten angefahren. Die Hauptstadt der Insel ist Santa Cruz de Flores. Mit nur rund 1600 Menschen, einer der kleinsten Städte. Flores ist noch sehr wenig von dem immer stärker werden Tourismus berührt und ist aus diesem Grund ein sehr schöner Ort, um komplett von der Außenwelt abzuschalten. Der höchste Berg der Insel ist der ehemalige Vulkan Morro Alto. Der 914 Meter hohe Berg liegt in Mitten des Naturschutzgebietes, was durch seine vielfältigen Pflanzen sehr bekannt ist.

Wie Flores ist auch Corvo eine der abgelegenen Insel. Ebenfalls ist sie kaum vom Tourismus beinträchtigt und bietet den idealen Ort zur Entspannung. Kreuzfahrten so wie die von Dreamlines.de bieten interessante Rundfahrten durch die Azoren an. Corvo misst gerade einmal 17 km² und ist die kleinste Azoreninsel. Sie besteht aus einem erloschenen Vulkan, wodurch die ungewöhnliche Form der Insel her ruht. Die Insel ist hauptsächlich von steilen Felsen umgeben und das Innere durch saftige Wiesen geprägt. Die Besonderheit ist der See im Norden der Insel. Nachdem Erlöschend des Vulkans füllte sich der Krater allmählich mit Wasser und bildet heute eine der schönsten Landschaften in der Region.